GioVeroNic bietet Ihnen ein modernes Bleaching-System zur effizienten, schonenden Aufhellung der Zähne mit einzigartigen Vorteilen. Gewinnen Sie ein strahlend weisses Lächeln und mehr Attraktivität.

Wir kontrollieren vorab, ob Ihre Zähne für das Bleichen geeignet sind. Empfehlenswert ist vorab eine Professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen.

Sie erhalten von uns individuell an Ihre Zähne angepasste Bleichschienen statt « universal Mundstücke », die oft nicht genau passen. Unser Experte stellt sicher, dass Sie mit professionellen Schienen und Weissungsgel ein perfektes Resultat erhalten. Lassen Sie sich bei uns Abdrücke von den Zähnen nehmen (dauert ca. 10 Minuten) und nur vier Tage später sind die individuell für Sie auf Mass hergestellten Bleichschienen (inkl. Gipsmodell) und das Weissungsgel abholbereit. Das Bleichen der Zähne machen Sie zuhause selbst gemäss dem Gespräch vor Ort und unserer Anleitung.


Daheim befüllen Sie die Schienen mit Bleichmittel und setzen sie auf die Zähne auf. Einwirkzeit (ca. 7 Stunden bzw. über Nacht) kann beginnen. Ihre Zähne werden durch das Home-Bleaching sichtbar heller und die Helligkeit kann mehrere Monate lang anhalten. Sie können Ihre Zähne jederzeit wieder nachhellen.

Richtiges Verhalten nach dem Bleaching


1. Das sollten Sie tun

Nach dem Bleaching sollten Sie die Zähne stets feucht halten. Sie sollten viel trinken. Besonders gut sind Milch oder Joghurt.

2. Das sollten Sie nicht tun

Innerhalb von 24 Stunden nach dem Bleaching, sollten Sie eine sogenannte ‚‘weisse Diät‘‘ durchführen. Das heißt, Sie sollten auf Kaffee, Tee, Wein, Zigaretten, Cola und ähnliche farbstoffeiche Nahrungsmittel verzichten. Die Zähne sind in dieser Zeit sehr empfindlich für neue Verfärbungen. Die Zahnpflege sollte wie gewohnt zwei bis dreimal täglich erfolgen.

3. Das sollten Sie wissen

Nach dem Bleaching sind Zähne und Zahnfleisch häufig etwas empfindlicher. Typisch sind ein Brennen des Zahnfleisches oder vereinzelt auftretendes, leichtes Piksen am Zahn. Das ist normal und lässt sich meist nicht vermeiden. Die Zähne nehmen dadurch keinen Schaden. Nach maximal 12 Stunden verschwinden diese Symptome.

4. Wie oft sollte das Bleaching durchgeführt werden

In vielen Fällen ist die gewünschte Aufhellung bereits nach einer Bleaching Sitzung erreicht. Bei einer besonders dunklen Ausgangsfarbe der Zähne kann es aber im Einzelfall nötig sein, das Bleaching zu wiederholen. Wie lange das Bleichergebnis anhält, ist sowohl abhängig von den Essgewohnheiten als auch von der Struktur der Zähne. Diese ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. In der Regel empfiehlt sich ein auffrischendes Bleaching nach 1 Jahr. Wiederholende Bleachings sind in den meisten Fällen unproblematisch möglich.

Das Home-Bleaching dauert ca. 2 - 3 Wochen und das Bleichmittel reicht für etwa 5-10 Anwendungen. 3. Das sollten Sie wissen: Während und nach dem Bleaching sind Zähne und Zahnfleisch häufig etwas empfindlicher. Typisch sind ein Brennen des Zahnfleisches oder vereinzelt auftretendes, leichtes Piksen am Zahn. Das ist normal und lässt sich meist nicht vermeiden. Die Zähne nehmen dadurch keinen Schaden. Es wird empfohlen, mit dem Bleichen erst fortzufahren, wenn die Empfindlichkeit weitgehend abgeklungen ist.

TOP